New Zealand Embassy Berlin, Germany

Steuern und Sozialversicherung in Neuseeland

Die Struktur des neuseeländischen Steuer- und Abgabensystem unterscheidet sich grundlegend vom deutschen. Generell ist zu sagen, dass sich in Neuseeland die soziale Absicherung aus der allgemeinen Steuer finanziert und nicht aus den eingezahlten Beiträgen in eine Sozialversicherung. Arbeitgeber und Arbeitnehmer müssen daher keine monatlichen Beiträge in eine Sozialversicherung leisten. Jedoch haben sich viele Neuseeländer entschieden eine zusätzlich private Krankenversicherung abzuschließen. Einige neuseeländische Arbeitgeber tragen einen Teil der privaten Krankenversicherung ihrer Arbeitnehmer.

Gleiches gilt für die Rentenversicherung. Hier zahlt der neuseeländische Staat bei Erreichen des Rentenalters einen einheitlichen Satz. Daher werden in der Regel private Zusatzrenten abgeschlossen, wobei die Kosten von einigen Arbeitgebern ebenfalls mitgetragen werden.

Für weitere Informationen zum Steuersystem in Neuseeland wenden Sie sich bitte an Inland Revenue Department.


Of interest

United Nations Handbook 2014-15

United Nations Handbook
2014-15

The UN Handbook is a comprehensive guide to the UN system and how it works.  Read more

Prime Minister's media release | www.beehive.govt.nz

New Zealand wins Security Council seat

New Zealand has secured a place on the UN Security Council for 2015-16. Read the Prime Minister's media release

Registering your overseas travel made easier

Registering your overseas travel made easier

New Zealanders travelling or living overseas, registering your travel online now made easier. Read more

The Christchurch Earthquake Appeal

News about how the donations are contributing to the rebuild, ways to donate and more.