New Zealand Embassy Berlin, Germany

Gesundheitsbestimmungen

(1) Für beabsichtigte Aufenthalte in Neuseeland, die länger als sechs Monate aber weniger als 12 Monate dauern, muss in bestimmten Fällen ein Tuberkulosetest (Chest X-ray Certificate INZ 1096) durchgeführt und das ausgefüllte X-Ray Certificate zusammen mit dem Arztbericht den Antragsunterlagen beigelegt werden. Diese Untersuchungen werden von sog. “panel doctors”, die von Immigration New Zealand anerkannt sind, durchgeführt. Das X-Ray Certificate muss von Antragstellern eingereicht werden, die sich in den letzten fünf Jahren insgesamt drei Monate oder länger in einem Land mit hoher TB Gefahr aufgehalten haben. Eine Liste der Länder mit niedriger TB Gefahr erhalten Sie im Health Requirements Leaflet INZ 1121.

Auch für Antragsteller eines Working Holiday Visums gilt: wenn Sie sich in den letzten fünf Jahren insgesamt drei Monate oder länger in einem Land mit hoher TB Gefahr aufgehalten haben, müssen Sie in jedem Fall den o.g. Tuberkulosetest machen. Diese Notwendigkeit ist unabhänging vom tatsächlichen Aufenthalt mit dem WHS Visum in Neuseeland.

Das Röntgenbild (X-ray film) wird noch nicht dem Antrag beigelegt, kann aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgefordert werden.

(2) Für beabsichtigte Aufenthalte in Neuseeland, die länger als 12 Monate dauern, muss ein ärztliches Gesundheitszeugnis (Medical and Chest X-ray Certificate NZIS 1007) den Antragsunterlagen beigelegt werden. Diese Untersuchungen werden von sog. “panel doctors”, die von “Immigration New Zealand” anerkannt sind, durchgeführt und entsprechend durch das o.g. Formular bzw. weiterer Berichte dokumentiert.

Hinweis: Dies gilt auch für Antragsteller, die ein Visum für weniger als 12 Monate beantragen, aber beabsichtigen länger als 12 Monate in Neuseeland zu bleiben.

Das vom Visa-Antragsteller eingereichte “Medical & X-Ray Certificate” (Gesundheitszeugnis), die Arztberichte sowie die im Visa-Antragsformular gemachten Angaben zum Gesundheitszustand werden von ausgebildeten “Immigration New Zealand” Visabearbeitern zur Bewertung des Gesundheitszustandes eines Antragstellers herangezogen. In manchen Fällen müssen diese medizinischen Unterlagen zur endgültigen Entscheidung an einen neuseeländischen “Medical Assessor” in London weitergeleitet werden. Diesbezüglich ist zu beachten, dass es bei Visa-Anträgen mit eingereichten “Medical & X-Ray Certificates” manchmal zu längeren Bearbeitungszeiten kommen kann.

(3) Impfungen sind für Neuseeland nicht erforderlich.

Weitere Informationen und sämtliche Formulare können über folgende Internetseite bezogen werden: www.immigration.govt.nz. Allgemeine Informationen bezüglich des neuseeländischen Gesundheitssystems finden Sie beim New Zealand Ministry of Health unter www.moh.govt.nz.
 

Of interest

Elections for the United Nations Security Council

Elections for the United Nations Security Council

New Zealand is a candidate for election to the UNSC for the two-year term 2015-16. Read more

United Nations Handbook 2013-14

United Nations Handbook
2013-14

The UN
Handbook is a comprehensive guide to the UN system and how it works.  Read more

Registering your overseas travel made easier

Registering your overseas travel made easier

New Zealanders travelling or living overseas, registering your travel online now made easier. Read more

The Christchurch Earthquake Appeal

News about how the donations are contributing to the rebuild, ways to donate and more.

Registering your overseas travel made easier

New Zealand General Election 2014

The New Zealand General Election will be held on Saturday 20 September 2014. Read more